Was ist Biophotonik

Der Begriff Biophotonik setzt sich aus zwei griechischen Wörtern zusammen: “bios” und “phos”. “Bios” bedeutet Leben und “phos” steht für Licht.

Die Biophotonik geht auf Fragestellungen in Medizin und Lebenswissenschaft in Form lichtbasierter Technologien ein. Dazu gehören moderne Mikroskopie- und Spektroskopieverfahren, sowie der Einsatz von Lasern zur Aufklärung von biologischen Prozessen auf zellulärer Ebene.

Im Kern der Biophotonik Forschung geht es um die Anwendung der Eigenschaften von Licht auf die Bereiche Lebensmittelherstellung, Pharmazie, Biotechnologie und Medizintechnik. Mit Hilfe des Lichts können Abbildungen von mikroskopisch kleinen Abläufen innerhalb lebender Zellen in kürzester Zeit und störungsfrei vorgenommen werden.

Am Internationalen Institut für Biophysik wird unter Leitung von Prof. Popp grundlegende Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Biophotonenanalyse durchgeführt (IBB).